Gastgeber finden

Buchung & Beratung
Montag - Freitag 08.00 - 17.00 Uhr
+49 (0) 7635 80 80

Totes-Meer-Salzgrotte

Einatmen. Aufatmen. Wohlfühlen!

In der Balinea Totes-Meer-Salzgrotte herrscht ein einzigartiges Mikroklima. Die Raumluft ist mit Salzionen angereichert, die vom Körper aufgenommen werden. So liefert jeder Atemzug wertvolle Mineralien und Mikroelemente, steigert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit und stärkt die Abwehrkräfte des Organismus.

Die Salzgrotte besteht aus rund 12.000 naturreinen Salzriegeln, die die Luft ionisieren. Die Salzluft liefert Iod, Kalzium, Magnesium, Kalium, Natrium, Chloride, Eisen und Selen.

Sie liegen auf bequemen Liegestühlen, wenn Sie möchten, eingekuschelt in eine Decke, und ruhen eine Dreiviertelstunde lang in der intensiv salzhaltigen Luft.

  • Ein Besuch ist unabhängig von einem Besuch der Balinea Thermen möglich (in Alltagskleidung)
  • Bequeme Liegestühle, Decken liegen kostenlos bereit.
  • Raumtemperatur 21 °C, Luftfeuchtigkeit rund 20 - 25%
  • entspannende Musik
  • dezente Farbspiele
  • Separate Familiengrotte
  • Wechselnde Zusatzangebote, z. B. Klangschalentherapie, Halotherapie, u.v.m.
  • Anmeldung erforderlich, Tel. +49 (0)7635 8080

Bei Schilddrüsenproblemen fragen Sie bitte vorher Ihren Arzt.

Unser Tipp:

Salz wirkt wohltuend bei

  • Lungen- und Bronchialkrankheiten
  • Herz- und Gefäßerkrankungen (u.a. Bluthochdruck, Infarkt)
  • Hauterkrankungen (u.a. Flechten, Dermatitis)
  • Allergien

Bei Schilddrüsenproblemen fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Das Besondere:

  • Unsere Salzgrotte ist die erste im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz.
  • Das Salz in der Balinea Salzgrotte kommt aus dem Toten Meer. Es ist löslicher und reichert die Luft wesentlich stärker mit den wohltuenden Ionen an als Berg- oder Steinsalz.

Die Wirkung salzhaltiger Luft

Salz ist ein altbewährtes Mittel zur Befreiung der Atemwege.

Die salzhaltige Luft und die beruhigende Atmosphäre machen die Balinea Totes-Meer-Salzgrotte zu einem idealen Ort, um sich tief und nachhaltig zu entspannen.

Salz ist eine hygroskopische Substanz, was bedeutet, dass sie Wasser aus der Luft bindet und auf der Oberfläche der Atemwege festhält. Salzhaltige Luft wirkt also wie ein natürlicher Luftbefeuchter für die Schleimhäute. Tief sitzender Schleim wird gelöst, das Abhusten fällt leichter. Mit dem Abhusten werden gleichzeitig Bakterien und andere Auflagerungen aus Lunge und Bronchien abtransportiert, wir können wieder tief einatmen.

Salzluft ist nicht nur ein natürliches Mittel im Kampf gegen Atemwegserkrankungen, sondern dank seines Jodgehalts auch ein echter Segen bei Neurodermitis und Allergien. Das Immunsystem wird gestärkt, das Hautbild wird verbessert, der Juckreiz lässt nach bzw. verschwindet ganz.

Geänderte Öffnungszeiten am Lichterfest / Funktionstraining 20.07.2018

Liebe Badegäste,

- am 28.Juli 2018 schließen die Balinea Thermen wegen des Lichterfests um 18.00 Uhr. Letzter Einlass ist um 17.00 Uhr.

- Leider findet am 20. Juli um 18 und 19 Uhr aufgrund von Krankheit kein Funktionstraining statt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.